0 Daumen
31 Aufrufe

Aufgabe:

Wie groß ist die erforderliche Durchmesseränderung ∆D?

Problem/Ansatz:

Stahlwelle ø120H7/s6. Um das Demontieren von Hand zu erleichtern wird die Temperatur gesucht bei der zusätzlich ein Spiel (Luft) von +50um zwischen den Bauteilen vorhanden ist.

Ergänzung (unklar)

Passung gilt bei 20°C.

Wärmeausdehnungskoeffizient Stahl : a=12 *10^-6 1/k

Wärmeausdehnungskoeffizient Aluminium : a=22 *10^-6 1/k

vor von

Vom Duplikat:

Titel: Wie groß ist die erforderliche Durchmesseränderung ∆D?

Stichworte: durchmesser

Aufgabe:

Stahlwelle ø120H7/s6. Um das Demontieren von Hand zu erleichtern wied die Temperatur gesucht bei der zusätzlich ein Spiel (luft) von +50um zwischen den Bauteilen vorhanden ist.


Problem/Ansatz:

Wie groß ist die erforderliche Durchmesseränderung ∆D?

Deine Frage ist nun in der nanolounge (Physik)

1.Annahme: Deine Frage steht in der Überschrift. Richtig?

2. Was ist mit der Einheit "um" gemeint?

3. Warum hast du das, was unterhalb von (meinem Einschub) "Ergänzung" folgt, zuerst geschrieben und dann wieder entfernt?

1 Antwort

0 Daumen
Wie groß ist die erforderliche Durchmesseränderung ∆D?

Werden die ungünstigsten Passungs-Verhältnisse angenommen, dann hat die Nabe bei einem Nenndurchmesser von 120mm einen Durchmesser von 120mm und die Welle einen von 120,101mm.

Die erforderliche Durchmesseränderung wäre also: ΔD = (120,101 - 120)mm + 0,050mm = 0,151mm.

Um das Demontieren von Hand zu erleichtern wird die Temperatur gesucht bei der zusätzlich ein Spiel (Luft) von +50um zwischen den Bauteilen vorhanden ist.

Näherungsweise könnte mit folgender Formel gerechnet werden:

Δl = l0 * ΔT * α

Für die Alu-Nabe gilt:

ΔlA = 120mm * ΔT * 22 * 10-6K-1

Für die Stahl-Welle gilt:

ΔlS = 120,101mm * ΔT * 12 * 10-6K-1

ΔlA - ΔlS = 0,151mm = 120mm * ΔT * 22 * 10-6K-1 - 120,101mm * ΔT * 12 * 10-6K-1

0,151mm = ΔT * (120mm * 22 * 10-6K-1 - 120,101mm * 12 * 10-6K-1)

ΔT = 0,151mm / (120mm * 22 * 10-6K-1 - 120,101mm * 12 * 10-6K-1) ≈ 126K = 126°C

Die Temperatur der Passung muss also mindestens T = 20°C + 126°C = 146°C betragen.

vor von 1,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community