0 Daumen
448 Aufrufe

Aufgabe:

Eine Zentrifuge dreht sich mit der umdrehubgsfrequenz v= 200s^-1

a) welche radialbeschleunigung a1 erfährt ein Teilchen, das sich bei dieser Bewegung im Abstand r= 10cm von der Drehachse entfernt befindet?

B) wie verhält sich die radialbeschleunigung?

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

Salut,


Eine Zentrifuge dreht sich mit der umdrehubgsfrequenz v= 200s^-1

a) welche radialbeschleunigung a1 erfährt ein Teilchen, das sich bei dieser Bewegung im Abstand r= 10cm von der Drehachse entfernt befindet?

ar =  4π2 * r * n2 =  4π2 * 0,1 m * (200 s-1) ≈  1,58 * 105 m s-2

B) wie verhält sich die radialbeschleunigung?

Die Radialbeschleunigung hält das Teilchen auf seiner Kreisbahn und ist stets nach innen, d.h. zur Drehachse gerichtet.


Schöne Grüße :)

Avatar von 8,5 k

Ich danke dir vielmals✌️

Bitteschön :)

Ich habe eine Frage, mein Lehrer hat dieses Antwort als falsch bewertet weil er meinte das es Radialkraft ist und nicht radialbeschleunigung…

(a) ist definitiv richtig und auch bei (b) sehe ich keinerlei Fehler.

Die Radialbeschleunigung ist eine zum Zentrum der Bewegung, also in Richtung Kreismittelpunkt gerichtete Beschleunigung, die einen Körper auf seiner Kreisbahn hält.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community