0 Daumen
31 Aufrufe

Aufgabe:

Bei der freigemachten Achse sollen die auftretenden Biegespannungen berechnet werden.


Problem/Ansatz:

FA = 2416,6 N und FB = 83,4 N habe ich bereits ausgerechnet.

Mb 1 = FA *250 mm = 604150 Nmm habe ich ebenfalls berechnet.

Wie reche ich die anderen Biegemomente aus um festzustellen wo das grĂ¶ĂŸte anliegt. Danach die Biegespannung auszurechnen ist nicht mehr schwer da σb = Mb/Wb
Danke schon einmal im Voraus. 54E2B3BF-9F22-4233-BABF-C14369287F94.jpeg

Text erkannt:

\( F_{1}=2 \mathrm{hN}, F_{2}=3 \mathrm{kN}, \quad F_{3}=2,5 \mathrm{HN} \)
\( d=50 \mathrm{~mm} \)

von

FĂŒr solche Fragen suchst du dir lieber ein forum fĂŒr Technik, Physik beschĂ€ftigt sich wenig mit so was.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community