0 Daumen
57 Aufrufe

Aufgabe:

Die Primärspule eines Transformators ist an das 230V-Netz angeschlossen; die

Sekundärspule hat 30 Windungen. Im Sekundärkreis soll eine Glühlampe mit 9V, 36W
betrieben werden. Wie groß sind bei einem Wirkungsgrad des Transformators von 96,5%:
der Sekundärstrom, der Primärstrom und die Windungszahl der Primärspule?


Problem/Ansatz:


Sekundärstrom: 3,86 A

Primärstrom: 0,16 A

Windungszahl n1: 766,67

Kann mir jemand sagen, ob meine Lösungen stimmen?


von

Vom Duplikat:

Titel: Transformator Übungsaufgabe Rechnung

Stichworte: transformation

Aufgabe:

Die Primärspule eines Transformators ist an das 230V-Netz angeschlossen; die
Sekundärspule hat 30 Windungen. Im Sekundärkreis soll eine Glühlampe mit 9V, 36W
betrieben werden. Wie groß sind bei einem Wirkungsgrad des Transformators von 96,5%:
der Sekundärstrom, der Primärstrom und die Windungszahl der Primärspule?


Problem/Ansatz:

Sekundärstrom: 3,86 A

Primärstrom: 0,16 A

Windungszahl n1: 766,67

Kann mir jemand sagen, ob meine Lösungen stimmen?

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

die Sekundärstromstärke ergibt sich aus den Daten der Glühlampe:

I2 = P2 / U2 = 36W / 9V = 4A

4% der Primärleistung gehen bei der Transformation verloren:

0,96 · U1 · I1 =  U2 · I2   →    I1 ≈ 0,163  A

Die Windungszahl sollte man runden.

Gruß Wolfgang

von 8,2 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community