0 Daumen
3,5k Aufrufe

Hey

Wenn man Lehrer sagt, gebt ein beliebiges Bsp für ein alpha beta und gamma Zerfall nhemen...

Kann ich jeden Stoff im Peridoensystem nehmen


Zweite Frage

wo im perideonsystem kann man sehen ob ein stoff radioaktiv ist bsp

http://www.ptable.com/Images/periodensystem.png

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Es sind grundsätzlich alle Elemente ab Astat Ornungszahl 85 Radioaktiv. Andere Elemente können auch Radioaktiv sein. Je nachdem wie viele Neutronen sich im Kern befinden.

Für einen typischen Zerfall nimmt man Elemente aus der vereinfachten Nuklidkarte.

Wenn man es besonders gut machen möchte kann man auch eine Zerfallsreihe von z.B. 235/92/U betrachten. 

Also man untersucht den kompletten Zerfall bis zu dem Punkt, wo ein stabiles Element entsteht.

von 9,6 k

Danke...

was ich mich Frage....warum man hier Kalium genommen hat

http://de.wikipedia.org/wiki/Betastrahlung

Kalium ist doch kein besondere SToff für die Radioaktivität oder doch?

------------------

Es sind alle stoffe radioaktivtät die eine Kernladungszahl über 85 haben?

was ich mich Frage....warum man hier Kalium genommen hat

Das weiß ich nicht. Besonders ist Kalium nicht. Ist auch nicht auf meiner vereinfachten Nuklidkarte drauf. Daher weiß ich nicht ob es typisch ist. Wenn ich ein Element nehmen würde dann eines aus der vereinfachten Nuklidkarte, an der es Schüler auch nachvollziehen können. 

Es sind alle stoffe radioaktivtät die eine Kernladungszahl AB 85 haben?

Ja. AB 85 sind zumindest bei mir im Periodensystem alle Elemente als radioaktive Strahler gekennzeichnet.

0 Daumen

Hi Plya und Mathecoach,

"was ich mich Frage....warum man hier Kalium genommen hat".

"Besonders ist es nicht".

Doch es ist besonders ! Es handelt sich nämlich um das Isotop Kalium-40 und das ist radioaktiv.

Soweit ich weiß, hat übrigens jedes Element radioaktive Isotope :) 

Die Elemente ab der Kernladungszahl 84 haben sogar ausschließlich radioaktive Isotope ! 

Ferner gibt es noch einige andere Elemente, die über eine Mischung aus stabilen und radioaktiven Isotopen verfügen. 

Kalium gehört in diese Gruppe der primordialen Nuklide !!

Ich hoffe, das hilft ! 

  

von 5,2 k

Hey

Naja

Die Elemente ab der Kernladungszahl 84 haben sogar ausschließlich radioaktive Isotope ! 

Aber Natrium hat doch nur 11 Protonen.

Natrium hat ja auch nur die Kernladungszahl 11 :)))

Ich sprach von den Elementen ab der Kernladungszahl 84.

Also ist es nicht radioaktiv aber es kommt zu einem Widerspruch du sagst:


Doch es ist besonders ! Es handelt sich nämlich um das Isotop Kalium-40 und das ist radioaktiv.

Nein Plya, das hast Du nicht richtig verstanden.

Kalium hat die Kernladungszahl 19

Es gehört zu den Elementen, die gleichzeitig über stabile und  radioaktive  Isotope verfügen. 

Es gibt beispielsweise ein stabiles (also nicht radioaktives !) Kalium-39, Kalium-40 hingegen ist radioaktiv.

Die Elemente ab der Kernladungszahl 84 haben generell keine stabilen Isotope mehr.

Was wäre an Kalium also besonders wenn es zu jedem Element radioaktive Isotope gibt.

Besonders oder typisch habe ich eher so verstanden das es ein typischer Zerfall ist weil er in der Natur z.B. sehr häufig vorkommt.

Theoretisch gibt es zu jedem Element radioaktive Elemente. Aber gilt das auch praktisch? Ich könnte mir vorstellen das es etliche radioaktive Isotope gibt die in der Natur gar nicht vorkommen.

@Mathecoach:

Nein, es war für mich offensichtlich, dass Plya ein Element der Ordnungszahl 19 (in Verbindung mit Betastrahlung) nicht in Einklang bringen konnte mit Deiner Aussage über die radioaktiven Elemente ab Ordnungszahl 85.

"Kalium ist doch kein besondere SToff für die Radioaktivität oder doch?"

Mir erschien daher ein Hinweis auf das instabile Isotop Kalium-40 sinnvoll. 

Achso. Jetzt hab ich dein Gedankengang verstanden :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community