0 Daumen
46 Aufrufe

Aufgabe: Die Trommel einer Wäscheschleuder hat 40cm Durchmesser (!) und dreht sich mit 1200 Umdrehungen pro Minute (!).
    a) man sollte  die Geschwindigkeit der Wäschestücke (in m/s und km/h) berechnen!
    b) und man sollte  außerdem die Kraft, mit der ein Socken (m=150g) aufgrund seiner Trägheit gegen die Trommel gepresst wird, berechnen.

Kann mir das wer erklären, wie ich das rechnen kann?

Problem/Ansatz:

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

die Umdrehungen in f= U/s umrechnen, dann ist die Geschwindigkeit der Stücke an der Trommel aussen v=2pi*r*f eben Umfang/Zeit für eine Drehung. auf die Socke wirkt die Zentrifugalkraft m*v^2/r

Gruß lul

von 19 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community