0 Daumen
23 Aufrufe

Aufgabe:Ein Auto fährt durch eine Kurve mit dem Krümmungsradius r=15m. Welche Zentripetalbeschleunigung muss auf das Auto wirken, wenn die Kurve mit 30/60/120 km/h durchfahren wird? Wird die Zentripetalbeschleunigung doppelt so groß, wenn die Geschwindigkeit auf das Doppelte erhöht wird?

Kann mir wer helfen??

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

dass die Zentripetalbeschleunigung a=v^2/r ist solltest du wissen? also musst du nur km/h in m/s umrechnen und einsetzen, du solltest genauer sagen, was du nicht kannst, denn dass du die Zentripetalbeschleunigung nicht kennst ist doch eigenartig? und dass v^2 nicht verdoppelt beim Verdoppeln von v ist doch auch leicht?

Gruß lul

von 18 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community