0 Daumen
58 Aufrufe

Aufgabe:

Die Wandstärke eines Kupferrohrs mit einem Innendurchmesser von 18 mm beträgt 1.7 mm Welchen Wert darf der Überdruck in diesem Rohr maximal erreichen, damit die zulässige Zugspannung im Kupfer (σ=45 MPa)
nicht überschritten wird?
Problem/Ansatz:

Maximal überdruck in einem Rohr berechnen

von

Studierst du zufällig an der HTW? :D
habe gerade die selbe aufgabe vor mir mit anderen werten und habe schon die Druckdifferenz berechnet. Einfach nur Formel umstellen: sigma = pD*r/w. aufpassen mit einheiten und durchmesser mal 1/2 (für r). Damit hat hat man schon mal die Druckdifferenz(pD= p - pAusendruck). Ich bin mir gerade unsicher ob man für den Ausendruck dann den Normalen Luftdruck einsetzt und einfach nach p umstellt.

ja studier ich auch da :)

hab ich dannach so gemacht als ich keine Antwort bekommen.
aber trotdem vielen Dank Marko

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community