0 Daumen
39 Aufrufe

Ich habe folgende Aufgabe:

Screenshot (99).pngUnd dafür gab es viele Aufgabenteile. Bei einem sollte man eine Stromlinie zwischen den Punkten 3 und 4 legen. Nach der Bernoulli-gleichung bin ich auf folgende Gleichung gekommen: p3 + ρg(T+h) = p4 + ρgT

jetzt ist ρg(T+h) auf jeden Fall nicht gleich ρgT d.h. p3 ≠ p4 und ich würde gerne wissen, wieso das so ist? also warum ist der statische Druck bei diesen 2 Punkten anders obwohl wir die gleiche Flüssigkeit (gleiche Dichte), gleichen Rohrdurchmesser haben? das würde mich echt interessieren.


Vielen Dank!

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

allein der Stand der Säulen im U Rohr sagt doch, dass der Druck sich um den Druck der Säule  h unterscheidet, Grund ist der Unterschied zwischen p1 und p2  wobei p1 anscheinend der äußere Luftdruck ist. was dein pg bzw pga bedeutet hab ich nicht ganz verstanden.

Gruß lul

von 16 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community