0 Daumen
48 Aufrufe

Ich soll den kompl. Widerstand, den Scheinwid. Und die Phasenverschiebung bei einer Spule und einem Widerstand in Serie berechnen.

R = 10 Ohm

L= 30mH

Die Frequenz f liegt bei 50Hz

Mein Problem liegt vor allem in der Verwendung der richtigen Formel, da im Netz jeder irgendeine andere verwendet.....  Außerdem würde ich gern wissen, was bei einer Frequenz von 0Hz (also Gleichstrom) passieren würde


Vielen Dank an alle!!

Mathel

vor von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo Widerstand einer Spule :Z=i*ω*L

in Reihe mit einem ohmschen Widerstand also

und ω=2*pi*f

Z=R+iωL,  eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, dass im Netz irgendwo was anderes steht,

Phasenverschiebung von was gegen was? Strom gegen Spannung ?  tanφ=ωL/R

bei Gleichstrom bietet L keinen Widerstand, ist also nur beim  ein- und aus schalten zu merken,

Gruß lul

vor von 13 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community