0 Daumen
46 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Radfahrer wiegt samt Fahrrad 800N. Etwa 55% des Gewichts sollte auf das Hinterrad wirken. Im Hinterreifen herrscht der Druck von ca. 6,0bar.

a) Bestimme den Inhalt A der Fläche, mit der das Hinterrad mit der Fahrbahn in Kontakt ist.

b) Welchen Vorteil bringt ein gut aufgepumpter Reifen gegenüber einem nur schwach bzw. gar nicht aufgepumpten Reifen?


Problem/Ansatz:

Ich weiß nicht, wie ich diese Werte in die Formel vom Druck bringen kann und auch beim Aufgabenteil b habe ich keine Idee, was das für Vorteile hat.

Danke im Voraus für eure AntwortenD

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 p=F/A, F = 0,55*800N, p=6*10^5N/m^2 damit solltest du A bestimmen können.

b) Reibungsverluste, Verformung des Reifens beim Fahren

lul

PS. warum antwortest du nicht auf Kommentare zu anderen Aufgaben, ohne Rückmeldung acht Helfen wenig Spaß

von 12 k

Dankeschön für die Hilfe.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community