0 Daumen
892 Aufrufe

Hey Leute,

folgende Aufgabe:

"Ein H4-Scheinwerfer eines Autos ist für 55W und 12V gebaut. Wie viel Strom fließt?"
Hier ist es noch einfach: A = W / V -> 3840 Watt.

"Die Autobatterie hat 60Ah Kapazität. Wie lang dauert es bestenfalls bis die Batterie leer ist, wenn das Auto zwei Scheinwerfer, zwei Standlichter je 5W und zwei Rücklichter je 10W hat?"

Wir haben mit zwei Schweinwerfern insg. 110 W, zwei Standlichter sind 10 W und zwei Rücklichter sind 20 W.
Daraus folgt, dass insgesamt 140 W fließen.

60Ah (216000 A, in Sekunden umgerechnet) kann man in Watt umrechnen mit: W = V * A.
W = V * 216000 A. Jedoch fehlt mir die Spannung.. ich weiß hier nicht mehr weiter :-/

Brauche dringen eure Hilfe,

Vielen Dank im Voraus :-)

von

Keiner eine Idee??

Hey,

erstmal müssen das 216.000 Amperesekunden sein ;)

Eine Amperesekunde hat erstmal nichts mit der Stromstärke oder einem Strom zu tun, sondern mit Ladung. 60 Ah bedeutet aber auch, dass die Batterie z.B. 60 Stunden einen Strom von 1 Ampere abgeben kann etc.

1As = 3.600C

Hi EmNero :-)

Mhm... ich hab' keinen Schimmer wie ich damit weiter rechnen soll :-/

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Jetzt zu einer ausführlicheren Antwort:

Was mit gerade aufgefallen ist: A = W / V. Schreibe sowas bitte nie :D. Verwende die Formelzeichen I = P / U.

Zu deiner ersten Lösung:

$$I=\frac { P }{ U } =\frac { 55W }{ 12V } =3,\overline { 6 }A $$

Watt fließen auch nicht ;) Es ist eine Einheit für die Leistung sprich, Energie bzw. Arbeit pro Zeit. Es werden also 140 Joule pro Sekunde "verbraucht" [besser gesagt umgewandelt].

Ich würde einfach davon ausgehen, dass überall 12V anliegen ;)

Also einfach mit I = P / U den Gesamtstrom berechnen. Und dann eben wie lange die Batterie den benötigten Strom liefern kann

von

Mhmm... überall 12V?

Ich habe mal per Dreisatz ermittelt, wieviel Volt 10W haben. Dies sind 2.18182V. Wenn ich mal vier nehme erhalte ich V für 40W. Addiert mit den 12V ergibt das dann insgesamt 20.73V.

I = P / U -> P = U * I -> 1243.8Wh

P = W / T -> t = 8.884h

Viele Dank für die tolle Antwort, habe mir alles notiert :-)


Für 60 V (Also 12 V + 12 V + 12V + 12 V + 12 V für alle 5 Lichter) erhalte ich 1542 Minuten.

Also diesen Gedankengängen kann ich im Moment nicht ganz folgen :DKönntest du vielleicht ausführlich schildern, was genau du bis jetzt gerechnet hast.

Ich habe mir gedacht das auf jedem "Objekt" 12V herrschen (Was für 5*12V führen würde, also 60V).

Aber scheinbar liegen die 12 Volt auf allen "Objekten". Dann sollte:

60Ah * 12V = 600Wh

P = W / T -> 140W = 600Wh / t -> t = 4.28h (Also 4 Stunden und 47 Minuten) die Lösung sein..

Ja kannst du so rechnen

Nur: 60Ah * 12V = 720Wh

ich hätte I = 140W / 12V gerechnet und dann 60Ah / I = t, aber da kommt dasselbe Ergebnis raus.

Da merkt man, dass man schon sechs Stunden für BWL lernt... natürlich ist 60 * 12 = 720 *peinlich*.

Danke dir EmNero :-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community