0 Daumen
170 Aufrufe

Hey Leute,

für den freien Fall besitzt man die Formeln:

s = 1/2g * t^{2} und v = g * t.

Ich verstehe nicht, wie ich auf v = √(2*g*s) kommen soll.

Denn wenn ich v in s einsetze erhalte ich: s = 1/2(v)*t. Kann mir bitte jemand weiterhelfen???

Viele Grüße

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Hi,

\( v = gt \) umgestellt ergibt \( t = \frac{v}{g} \).

Eingesetzt in \( s = \frac{1}{2}gt^2\) ergibt $$s = \frac{1}{2}g\frac{v^2}{g^2} = \frac{v^2}{2g}$$

Umgestellt ergibt dies \( v^2 = 2gs \) bzw. \(v = \sqrt{2gs} \).

Gruß

von

Super danke dir :-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...