0 Daumen
85 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Stein wird mit einer Anfangsgeschwindigkeit von 72,0 km/h senkrecht nach oben geworfen. 

a) Berechnen Sie die Höhe, die er erreicht. 

b) Nach welcher Zeit erreicht der Stein den höchsten Punkt?

c) Berechnen Sie die Geschwindigkeit, die er in einer Höhe von 12,0m hat. 

Problem/Ansatz:

Ich denke die Aufgaben a und b habe ich verstanden. 
a) Hatte ich 20,4m als Lösung
b) Hatte ich 2,04 s
c) Bei c bin ich mir nicht sicher wie ich ansetzen muss.

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 a,b richtig.

c) am einfachsten Energiesatz: mg*hmax=mg*12m+m/2*v^2 (damit war auch a) einfach zu lösen)

oder 12m=20m/s*t-g/2t^2 und v=20m/s-g*t t eliminieren und v bestimmen.

Gruß lul

von 10 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...