0 Daumen
83 Aufrufe

Aufgabe:

Im Ausgangszustand befinde sich zwei punktförmige Körper A und B senkrecht übereinander  (s. Skizze). Zum Zeitpunkt t=0 werden beide Körper in Bewegung gesetzt: A wird mit der Anfangsgeschwindigkeit vA0 senkrecht nach oben geworfen, B fällt im freien Fall nach unten. In der Höhe z1 treffen sie aufeinander:

a) Skizzieren Sie ein t,v-Diagramm für den beschriebene Bewegungsablauf der beiden Körper bis zum Zusammentreffen. Beachten Sie dabei die verschiedenen Richtungen der Geschwindigkeiten der beiden Körper.

b) Berechnen Sie die Höhe z1 als Funktion von H, vA0 und der Fallbeschleunigung g.

c) Welcher Zusammenhang muss zwischen den vA0 und H bestehen, wenn sich die Körper in der Höhe H/2 treffen sollen?

 blob.png  

Problem/Ansatz:

Leider besteht die ganze Übung aus solchen Aufgaben und ich kann mit solchen Aufgabentypen, also wo man keine Zahlen zum Rechnen hat, nichts anfangen. Oder kann mir jemand ein richtig gutes Physik-Lehrbuch zu solchen Themen empfehlen? Bitte um Eure Hilfe! Vielen Dank im Voraus!

von

1 Antwort

+1 Daumen

Hallo

 immer dieselben Gesetze:

s=s(0)+v(0)*t+a/2*t^2, v=v(0)+a*t

hierB s(0)=H v(0)=0, a=-g

A s(0)=0, v(0)=v0, a=-g

Treffen wenn die 2 Wege gleich sind.

einsetzen und ob da Zahlen stehen oder Buchstaben ändert eigentlich wenig. Eigentlich braucht man ja nur diese Grundgleichungen der Dynamik immer wieder, jedes Oberstufen oder Uni- Physikbuch hat die, im Netz am einfachsten leifi Physik. wenn du mit Buchstaben Schwierigkeiten hast, probier es mit krummen Zahlen, aber multiplizier und dividier nicht aus- z.B. H=43,21m v(0)=12,34m/s.

Gruß lul

von 11 k

Vielen Dank! Grüße

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
2 Antworten

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...