0 Daumen
490 Aufrufe

Guten Abend,

folgende Physikaufgabe bereitet mir Probleme:

Ein Meteor (m = 10kg) hat in 500km Höhe die Geschwindigkeit v = 10km*s-1 . Der Meteor stürzt senkrecht auf die Erde zu.

a) Mit welcher Geschwindigkeit trifft er auf die Erde, wenn wir vom Luftwiderstand absehen?

b) Welche Endgeschwindigkeit erreicht der Körper unter Berücksichtigung des Luftwiderstandes?

Nehmen Sie dazu an, dass die Atmosphäre in 10km Höhe über der Erde beginnt und die Dichte der Luft auf dieser Strecke konstant 0,6kg / m3 ist.

Es wäre schön, wenn mir jemand bei dieser Aufgabe helfen könnte.

Vielen Dank !

von 4,6 k

Huhu,

ein paar Anstöße.

a) Arbeite mit der Energieerhaltung. Überlege welche Energie am Ort in 500 km Höhe vorliegen und am Ort des Aufschlags. Dann müsstest Du das umrechnen können ;).


b) Müsste man hier nicht F = 1/2*cw*p*A*v^2 benutzen? Mit c_(w) = 1. A wäre aber unbekannt?

Falls Du das verschwiegen hast, müsstest Du die Geschwindigkeit in 10 km Höhe wie oben berechnen, dann muss die Reibungskraft noch eingerechnet werden.


Grüße und gute Nacht.

1 Antwort

+1 Daumen


Ein Meteor (m = 10kg) hat in 500km Höhe die Geschwindigkeit v = 10km*s-1 .
Der Meteor stürzt senkrecht auf die Erde zu.

a) Mit welcher Geschwindigkeit trifft er auf die Erde, wenn wir
vom Luftwiderstand absehen?


v0 = 10 km / s = 10000 m / s
s = 500 000 m

s = v0 * t + 1/2 * g * t^2
500 000 = 10000 * t + 1/2 * 9.81 * t^2
t = 48.83 sec

v ( Ende ) = v0 + g * t
v ( Ende ) = 10000 m / s + 9.81 * 48.83
v ( Ende ) = 10479 m / s

b.) kann ich dir leider nicht helfen. Dazu müßte ich erst die
Formeln wissen.
von 7,0 k

b.) kann ich dir leider nicht helfen. Dazu müßte ich erst die
Formeln wissen.


Muss heißen : a.) kann ich dir leider nicht helfen. Dazu müßte ich erst die
Formeln wissen.

@hj212
Meine Standardrückfrage :
Wie ist das Wetter derzeit bei dir ?

@hj212
nach reiflicher Überlegung habe ich beschlossen mir  deine
Kommentare nicht mehr durchzulesen und gar nicht mehr zu reagieren.
Dies ist am Einfachsten für mich. Gilt ab jetzt.

Lieber Georg,

danke Dir für Deine Überlegungen und ein frohes neues Jahr !

Vielleicht gilt auch für diese Aufgabe mein gerade geschriebener Kommentar:

https://www.nanolounge.de/2093/physik-ii-welche-geschwindigkeit-haben-die-korper#c195521


Viele Grüße

Sophie


PS:  Lass Dich nicht immer so provozieren.

Hallo Sophie,

dieser Sachverhalt ist einfacher als der andere Sachverhalt.

Falls dir die Lösung bekannt ist dann stell Sie doch bitte hier ein.

mfg Georg

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community