0 Daumen
502 Aufrufe

Hallo Freunde,

ich benötige mal wieder eure Hilfe :)
Habe mich Heute das erste mal daran getraut, aus einer gegeben Kraft die Teilkräfte zu ermitteln.

Fiktiv besteht die Kraft F aus der Gewichtskraft einer Lampe welche zwischen 2 Wänden an 2 Seilen gespannt ist (C und D sind die Befestigungspunkte an der Wand). Der Vektor Fg stellt die Gegenkraft dar.

Die Gesamtkraft liegt bei 4, die beiden Teilkräfte (addiert),(blaue Vektoren) ergeben zusammen aber mehr als 4. Irgendwas mach ich doch falsch aber ich komme nicht darauf:

Bild Mathematik

von

Der Fehler ist, dass Du erwartest, dass durch die Addition der Beträge (also der Längen) der blauen Vektoren sich der Betrag  des grünen Vektors ergibt. Das ist aber natürlich nicht so, läuft man nämlich vom Aufhängpunkt nach E auf direktem Weg, ist dies natürlich kürzer, als wenn man über G oder E1 ginge. (Dreiecksungleichung)

Addiert man die blauen vektoriell, kommt man auch auf den grünen Vektor.

Verstehe, also ist die Aufgabe soweit ja richtig oder?

Ja, zumindest was die zeichnerische Lösung anbelangt, für die Ermittlung der Kraftbeträge siehe mathecoach's Video

1 Antwort

+2 Daumen

Schau mal ob dir mein Video weiterhilft


von 9,5 k

Einen Pluspunkt!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community