0 Daumen
93 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Heuhüpfer streckt seine Beinchen
beim Absprung um 2 cm. Danach fliegt er noch
weitere 100 cm in die Höhe. Wie lange dauert das
Strecken der Beinchen?


Problem/Ansatz:

x = S0 - 1/2 g * t^2

100cm = 1m , 2cm = 0,02m

1m = 0,02m - 1/2 g*t^2

Habe das "t" somit bestimmt, aber es stimmt nicht mit der Lösung überein :(

Bitte um Hilfe und frohes Neuwés :)

Liebe Grüße

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Während der Zeit des Streckens beschleunigt das Tier von 0 m/s

auf die Geschwindigkeit vo, mit der die gleichmäßig gebremste

Bewegung beginnt und zwar in der Höhe 0,02m.

Und es erreicht eine Höhe von 1,02m also ist die

maximale Steighöhe 1m und mit der Formel

hmax = vo^2 / 2g bekommst du

1 m * 2g =  vo^2   ==>   vo = √(2m*g) ≈ 4,43m/s

Und auf der Strecke von 2cm wurde also auf diese

Geschwindigkeit beschleunigt. Für die Zeit t und die Beschleunigung a

gilt also

4,43 m/s = a*t  und  0,02m = 0,5*a*t^2

     a=  (4,43 m/s)  / t  und  0,02 m =  (2,21 m/s)  / t   *  t^2

                                      0,02 m =  (2,21 m/s)  * t

                                     0,01 s  = t

Also dauert das Strecken der Beine ca. 0,01s.

von 2,6 k

Vielen Dank für die Antwort :)


Aber die Antwort lautet 9ms :(


Liebe Grüße

0.02/2.21 = 0.00904977375 s 

Das entspricht 9.04977375 ms

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...