0 Daumen
153 Aufrufe

Sie wollen eine Leuchtdiode mit 2,5 V und 0,02 A  mit Hilfe eines Vorwiderstandes an 12 V anschließen. Berechne den Vorwiderstand.

von

1 Antwort

0 Daumen

R = U/I = (2.5 V)/(0.02 A) = 125 Ω

(12 V)·(125 Ω)/(125 Ω + x) = 2.5 V --> x = 475 Ω

von 9,5 k

Hallo und vielen Dank!

Den ersten Schritt kann ich noch nachvollziehen. Mit den zweiten aber nicht so.

Wie kommst du auf 2,5V und dann auf x= 475 Ohm ?

Die Spannung der Leuchtdiode war doch gegeben.

Wie berechnet sie ein Spannungsabfall bei 12 V an 2 beliebigen Wiederständen R1 und R2 die in Reihe geschaltet sind ?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community