0 Daumen
308 Aufrufe

Hallo,

Es gilt ja :

IQabI = I QzuI 

Q = c * m * AT

Daher : 

c1 * m1 * (T1-Tm) = c2*m2*(Tm-T2) 

Meine Frage ist : Wie kommt man auf das mit den Klammern? Das der wärmere Körper seine Wärme dem kälteren gibt, bis sie die gleiche Temperatur haben, weiß ich. 

Danke!

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

du schreibst Q=c*m*A*T  das A soll wahrscheinlich ein Δ sein  und ΔT bedeutet Temperaturdifferenz von EndTemperatur zur AnfangsTemperatur.

hier ist Tm die Mischungstemperatur T1 und T2 die beiden Anfangstemperaturen von m1 und m2

wegen der Beträge  kehrt sich das Vorzeichen bei einem der beiden um, so dass die Klammern immer positiv sind. hier ist offensichtlich T1 die höhere Temperatur deshalb T1-Tm

(ich finde man schreibt besser Qab+Qzu=0 und lässt die Vorzeichen.)

Gruß lul

von 17 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community