0 Daumen
663 Aufrufe

Bild Mathematik Hallo

Kennt sich jemand mit der Aufgabenstellung aus. Komme irgendwie nicht drauf.


Vielen Dank für eure Hilfe.

von

1 Antwort

0 Daumen

s(t) = - 5·t^2 + 30·t = 20 --> t = 3 - √5 ∨ t = √5 + 3

(√5 + 3) - (3 - √5) = 2·√5 = 4.472 s

Bild Mathematik

von 9,6 k

Ich kann die Berechnung mit der pq Formel erkennen aber wie leitet man auf s(t)=.. ?

g ≈ 10 m/s^2

v(t) = 30 - 10t

s(t) = 30t - 1/2*10*t^2 = 30t - 5t^2

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community