0 Daumen
461 Aufrufe

Könnt ihr mir bei dieser Aufgabe helfen?

Zwei Widerstände, die sich um 200 Ohm unterscheiden, haben in Parallelschaltung einen Gesamtwiderstand von 24 Ohm, Wie groß sind die Widerstände?


War unter Quadratische Gleichung mit zwei Unbekannten.


Als Lösung steht da: 26;8 OHM und 226,8 ohm

von

1 Antwort

0 Daumen

1 / 24 = 1 / r1 + 1 / ( r1 + 200 )

1 / 24 = ( r1 + 200 + r1 ) / [ ( r1 + 200 ) * r1 ]
1 / 24 = ( 2 * r1  + 200 ) / ( r^1^2 + 200 * r1 )
1 / 24 * r1^2 + 1 / 24 * 200 * r1  = 2 * r1 + 200   | * 24
( Mitternachtsformel, pq-Formel, quadr.Ergänzung )
r1^2 + 200 * r1  = 48 * r1 + 4800

r1 = 26.84
r2 = 226.84

von 6,8 k

1 / 24 = 1 / r + 1 / (r + 200)

Ich hätte direkt mit den Nennern multipliziert

1·r·(r + 200) = 24·(r + 200) + 24·r

Ausmultiplizieren und Zusammenfassen

r^2 + 200·r = 48·r + 4800

r^2 + 200·r = 48·r + 4800

r^2 + 152·r - 4800 = 0

pq-Formel ergibt

r = 26.84 Ω und eine Lösung die nicht im Definitionsbereich liegt.

Der andere Widerstand beträgt dann 226.84 Ω.


Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...