+1 Daumen
184 Aufrufe

Hallo zusammen. ich löse gerade eine Reihe von Aufgaben zur Vorbereitung auf meinen Abschluss..

Könnte mir jemand bei dieser Aufgabe helfen:

Ein Fahrzeug wird aus dem Stillstand auf einer horizontalen Bahn ohne Reibung und ohne Luftwiderstand beschleunigt. Seine Masse is m= 2000kg. Der Beschleunigungsweg ist s = 100m und die konstante Beschleunigung ist a = 5m/s´2

a) WIe gross ist die BEschleunigungsarbeit?

b) Wie gross ist die kinetische Energie Ekin des Fahrzeuges am Ende des Beschleunigungsvorganges?

von

Stimmt hier meine Lösung? Viele Dank.

Hilfe, ist jemand da :D

Würde mich auf eine Antwort freuen :)

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

a) 

Fr * s = m * s * a = 2000kg * 100m * 5m/s2 = 1000 k   

das ist keine Reibungskraft, besser: FB * s = 1000 KJ

1 kW ist eine Leistungseinheit, es muss KJ heißen

b)

man müsste jetzt v berechnen -> s = v2/(2a) -> Wurzel(2*s*a) = 100m * 5m/s2 = 500m/s
                                                                                                 hier fehlt auch noch die Wurzel 

Dann Ekin = 1/2 * m * v2 = 1/2 * 2000kg * 500(m/s)2 = 500000 = 500kJ    Folgefehler

s = 1/2·a·t2  und   v = a·t      →    t = √(2s/a)  und  v = √(2as)  ≈ 31,623 m/s 

Ekin  = 1/2 m v2  =  1/2 * 2000 kg * (31,623 m/s)2  = 1000,014  kJ  ≈ 1000 kJ

Du hättest aber auch gleich  Ekin = 1000 kJ hinschreiben können, denn nach dem EES geht (ohne Reibung!) die Beschleunigungsarbeit FB  in kinetische Energie über. 

Gruß Wolfgang

von 6,2 k
0 Daumen

Hallo

 das geht wie die anderen mit dem Energiesatz, versuch es jetzt erst mal selbst, sonst lernst du nix für deine Prüfung, du kannst deine Rechnung ja hier rein posten, ob sie richtig sind.

Gruß lul

von 17 k

Ich habe es schon berechnet, weiss aber nicht, ob es stimmt:


Fr * s = m * s * a = 2000kg * 100m * 5m/s2 = 1000kW

b) man müsste jetzt v berechnen -> s = v2/a -> Wurzel(s*a) = 100m * 5m/s2 = 500m/s

Dann Ekin = 1/2 * m * v2 = 1/2 * 2000kg * 500(m/s) 2 = 500000 = 500kJ

Kann jemand behilflich sein? Die beste Antwort wähle ich immer später. :-)

Stimmt meine Lösung?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community