0 Daumen
477 Aufrufe

Hallo. Ich hab gerade eine Aufgabe, die ich nicht lösen kann...

1) Eine Luftmatratze wird mit konstanter Zugraft und konstanter Geschwindigkeit von einem Schleppboot 12.5m geradeaus über das Wassergezogen /_______/ -----> 12.5m

dabei erfährt die Luftmatratze eine konstante Reibungskraft von Fr = 10N. Wie viel thermische Energie wird bei diesem Vorgang erzeugt?

2) Ein Schlitten wird mit einer konstanten Kraft F, die in einem Winkel 40 Grad zur Horizotalen (schräg) wirkt, geradeaus gezogen. (Ich habe hier einfach ein rechtwinkliges Dreieck gezeichnet und bei Alpha 40 Grad). DIe dazu benötigte Kraft sei F= 1.31N. Berechnen sie die Reibungsarbeit Wr und zwar exakt gemäss der Definition für mechanische Arbeit W. machen sie eine Skizze. (Meine SKizze wäre eben das Dreieck mit dem Schlitten als Masse)

Vielen Dank für die Hilfe.

von

Kann mir hier jemand weiterhelfen. Komme nicht mehr weiter.

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

1) ist ja wohl klar

zu 2)

Ich weiss eben nicht, wie ich den Weg berechne, weil nichts angegeben ist..

Den kann man hier nicht berechnen.

Woher soll irgendeine Formel "wissen", wie weit gezogen wird? 

Man kann ja mit cos(40) * Gegenkatete eigentlich die Länge herausfinden, aber es hat keine Angabe..


Zeichnung.png
cos(40°) = Ankathete / Hypotenuse = Fr / F 

    →  Fr = F · cos(40°)  mit der Einheit N

Die Länge eines Vektorpfeils gibt (bezogen auf die zugrunde liegende Einheit) den Betrag der Vektorgröße an. Die Einheit ist hier bei F angegeben.

Gruß Wolfgang

von 6,1 k

Ich habe vorhin cos(40°) * Hypotenue = Ankathete berechnet.


Also das wäre eig cos(40°) * F = Fr -> 1.00N für Fr.

Ich war einfach verwirrt, weil der Weg erwähnt wurde.


Vielen Dank.

immer wieder gern :-)

0 Daumen

Hallo

1.W=Fr*s=125J

2.Fr=F*cos(40°), W=Fr*s ich sehe keinen Weg, der angegeben ist.

Gruß lul

von 16 k

Ich weiss eben nicht, wie ich den Weg berechne, weil nichts angegeben ist..


Man kann ja mit cos(40) * Gegenkatete eigentlich die Länge herausfinden, aber es hat keine Angabe..

Könntest du mir das erklären?

Kommentar → Antwort

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community