0 Daumen
666 Aufrufe

Hallo, ich hoffe, dass ihr mir bei dieser Aufgabe helfen könnt, da ich es leider nicht verstehe.

Berechnen Sie die potentielle und die kinetische Energie eines Elektrons auf der 1. und 2. Bahn des Wasserstoffatoms.

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Hi,

für die erste Bahn gilt:


Ekin = mv^2/2

Nun ist es so, dass FZ = FC und demnach


mv^2/r = e^2/(4πε0r^2)                     |Auf Ekin umformen, also *r und :2

---> Ekin = mv^2/2 = e^2/(8πε0r)


Ep entspricht dem Coulomb'schen Potential:

Ep = -e^2/(4πε0r)


Für die zweite Bahn gehe genauso vor. Beachte die Bohrsche Quantenbedingung:

rmv = nh/(2π)


Grüße

Beantwortet von 2,1 k
Müsste man dann bei der Berechnung für die zweite Bahn etwas anderes einsetzen?

Naja schon, sonst käme ja das gleiche raus, nicht?

Dir ist der physikalische Hintergrund schon bekannt? Du kannst mit den Bezeichnungen auch was anfangen?


Schau auch mal hier rein:

http://gfs.khmeyberg.de/Materialien/IIPhysik/BohrscheBahnen.pdf

Hier ists ganz allgemein aber verständlich hergeleitet.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...