0 Daumen
261 Aufrufe

ich habe eine Aufgabe, die ich irgendwann mal gelöst habe, nur fällt mir der Lösungsweg nicht mehr ein und den Zettel habe ich auch nicht auf Lager. Normalerweise habe ich mit AFB 1 Aufgaben kein Problem, aber bei der habe ich gerade eine Blockade.

Aufgabe

Ein Mann, welcher 60 kg wiegt, fährt in einem Boot (m=40 kg). Dieser kann Steiner der Masse 20 kg abwerfen. Diese erreichen innerhalb einer Sekunde eine Geschwindigkeit von 5 ms^{-1}

Er hat einen Stein mitgenommen und wirft diesen ab.

Hinweis 

Zu dem Zeitpunkt wurde der Impulserhaltungssatz noch nicht eingeführt. Lediglich die Newtonischen Axiome.

Meine Idee 

Die Kraft die der Stein erfährt. Somit ist der Betrag Gegenkraft, die auf das Boot wirkt gleich.

F=m1*a

Beim Stein

F=20kg*5ms^{-2}=100N

=> Die Kraft, die auf das Boot wirkt ist: -100N Diese wirken nun auf 100kg=m2

Geschwindigkeit des Boots

F=m2*a2

F=m2*(v/t)

.-100N=100kg*(v/t)

t ist diesem Fall 1s

v=-1ms


Ist dass so korrekt?

Mit freundlichen Grüßen


Smitty

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

Deine Rechnung ist richtig, aber da du ja inzwischen den Imoulssatz kennst hättest du das auch damit überprüfen können.

Gruß lul

von 16 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community