0 Daumen
1,1k Aufrufe

Aufgabe: 1

der Mond dreht sich in 27,3 Tagen (fast ungefähr Monat) im mittleren Abstand von 384.000 km näherungsweise auf einer Kreisbahn einmal um die Erde.

a: vergleichen diese Geschwindigkeit mit der Geschwindigkeit der Erddrehung am Äquator (40.000 km in 24 stunden)

b: Sind diese Geschwindigkeit größer als die Schallgeschwindigkeit c= 340 m/s?

Hinweis: Kreisumfang u = 2 p.r = (3,14 p.r)

von

1 Antwort

+3 Daumen
 
Beste Antwort

Salut Mariam,


Umfang der Mondkreisbahn

UM = 2 * π * r

= 2 * 3,1415 * 384 000 km

= 2412672 km

In 27,3 Tagen dreht sich der Mond einmal um seine eigene Achse und umrundet einmal die Erde. Dies nun umgerechnet in Stunden:

t = 27,3 Tage * 24 h/Tag

= 655,2 h

Geschwindigkeit v = U/t

= 2412672 km / 655,2 h

= 3682,34 km/h       I  umrechnen in m/s, also dividieren durch 3,6

= 1023 m/s


Geschwindigkeit der Erddrehung am Äquator

v = 40 000 km / 24 h

= 1666,66 km/h       I :3,6

= 463 m/s

Nun kannst du beide Geschwindigkeiten miteinander vergleichen, anschließend in Bezug zur Schallgeschwindigkeit von 340 m/s setzen und schon sind (a) und (b) gelöst.


Viele Grüße :)

von 5,1 k

Hallo così_fan_tutte,

Danke sehr......das hat mir echt geholfen.

Bitteschön :))

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community