0 Daumen
1,5k Aufrufe
Zwei Kisten stehen aufeinander gestapelt auf dem Boden.
Die obere Kiste hat eine Masse von m(o) = 7 kg, die untere eine Masse von m(u) = 40 kg.
Der Gleitreibungskoeffizient zwischen der unteren Kiste und dem Boden ist μk = 0.12.
Der Haftreibungskoeffizient zwischen der unteren und der oberen Kiste ist μR = 0.44.
 

Mit welcher Kraft darf man die untere Kiste höchstens schieben, damit die obere Kiste nicht ins Rutschen kommt?
von
Schau mal hier rein:

https://www.mathelounge.de/8289/zwei-kisten-auf-dem-boden-schieben-haft-und-gleitreibung

Es ist eine sehr ähnliche Aufgaben!

Vielleicht hilft es dir.... ;-)

1 Antwort

0 Daumen
Fho = 0,44 * 7 kg * 9,81 N/kg = 30,21 N

Fhu = 0,12 * (40 kg + 7 kg) * 9,81 N/kg = 55,33 N

Die untere Kiste muss man mit mind. 55,33 N schieben, damit sie sich überhaupt bewegt. Man darf sie meiner Meinung aber nicht mit mehr als 30,21 N + 55,33 N = 85,54 N schieben, damit die obere Kiste nicht ins rutschen Gerät.

Ich bin mir aber nicht 100% sicher.
von 9,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community