0 Daumen
537 Aufrufe
Beim Übergang von Luft in Flintglas wird gelbes Licht Wellenlänge 590nm gebrochen. Dabei beträgt der Einfallswinkel Alpha 1 50° und der Brechungsindex Alpha 2 23,76 ° Geben sie die Lichtgeschwindigkeit cflintglas in Kronglas an, cluft ist hierbei c Vakuum.
von

1 Antwort

0 Daumen

Geben sie die Lichtgeschwindigkeit cflintglas in Kronglas an, cluft ist hierbei c Vakuum.

Ich nehme an, dass hier statt Kronglas ebenfalls Flintglas stehen sollte ...

 

Aus dem Snelliusschen Brechungsgesetz

n1 * sin ( δ1 ) = n2 * sin ( δ2 )

mit:

n1: Brechungssindex des Materials in dem sich der Lichtstrahl vor der Brechung ausbreitet (hier: Luft)
n2: Brechungssindex des Materials in dem sich der Lichtstrahl nach der Brechung ausbreitet (hier: Flintglas)
δ1 : Einfallswinkel
δ2 : Ausfallswinkel

ergibt sich, wegen n1 = nLuft = 1:

n2 = nFlintglas = sin ( δ1 ) / sin ( δ2 ) = sin ( 50 ° ) / sin ( 23,76 ° ) ≈ 1,901

Der Brechungsindex gibt das Verhältnis der Lichtgeschwindigkeit im Vakuum ( cVakuum) zur Lichtgeschwindigkeit im betrachteten Medium (hier: cFlintglas) an, dabei soll gelten: cLuft=cVakuum, also vorliegend:

nFlintglas = cVakuum / cFlintglas

<=>

cFlintglas = cVakuum / nFlintglas

= 299792458 m/s / 1,901

= 157702502,9 m/s

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community