0 Daumen
947 Aufrufe

Ich weiß schon, das Lichtgeschwindigkeit ziemlich schnell ist, aber wie hoch? Der Mond hat ja glaub ich Lichtgeschwindigkeit, heißt man sieht es ĂŒberall ohne Zeitverschiebung. Wann entsteht dieses, kann man sagen das wenn man im Lichtgeschwindigkeit Modus ist, das man schneller als das „Licht“ ist ?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo, allein die Frage hat schon einen Stolperstein enthalten. Man mĂŒsste eher fragen, wie GROß die Lichtgeschwindigkeit ist.

Kurzgesagt. Sie ist eine von vielen Naturkonstanten und betrĂ€gt 299.792.458 m/s, also ungefĂ€hr 300.000.000 m/s . Das ist die Geschwindigkeit, mit der sich Licht fortbewegt. Der Mond und allgemein alle Himmelskörper haben in der Regel keine Lichtgeschwindigkeit, sondern weit darunter, aber dennoch fĂŒr uns Menschen sehr schnell, aber aus quantenmechanischer Sicht auch wieder lĂ€cherlich klein. Und hier stĂ¶ĂŸt man auch schon wieder auf ein weiteres Problem, nĂ€mlich die Bewegung von Himmelskörpern (insbesondere auch ihre Geschwindigkeit). Wenn du von der Geschwindigkeit vom Mond liest, dann ist das gerade die Geschwindigkeit, relativ zu unserer Erde, also wie sich der Mond relativ zu der Erde bewegt. Genauso betrifft es andere Himmelskörper, die an uns vorbeirauschen: Meteoriten, Asterioiden, usw. Man spricht also eher von relativen BewegungsablĂ€ufen.

Mal ein anderes Beispiel. Du sitzt im Flugzeug. Relativ zur ErdoberflĂ€che bewegt es sich mit 830 km/h.  Aber wie sieht es dann relativ zur Sonne oder zum Mars aus?

Der Mond selbst bewegt sich im Mittel mit 1,023 km/s um die Erde.

EDIT:

Nichts kann sich schneller als das Licht bewegen. Selbst wenn man es könnte, das Licht wĂŒrde sich von dir aus auch wieder mit Lichtgeschwindigkeit ausbreiten.

von

Hey, vielen Dank. Ich habe immer gedacht das der Mond sich in Lichtgeschwindigkeit bewege, krass. Danke


Gibt es eigentlich was noch schneller ist als Lichtgeschwindigkeit oder ist es das schnellste was die Menschheit kennt?

Wie kann man eigentlich Lichtgeschwindigkeit messen ?

Die Lichtgeschwindigkeit, 300000 km/sec, ist
nach derzeitiger Lehrmeinung die schnellstmögliche
Geschwindigkeit ĂŒberhaupt.

Das Licht braucht vom Mond ca 1 sec bis die
Erde erreicht ist.
Das Licht von der Sonne bis zur Erde benötigt
ca 5 min.

Wie kann man eigentlich Lichtgeschwindigkeit
messen ?

Es wurde ein Zahnrad verwendet. Das Licht wurde
durch eine ZahnlĂŒcke zu einem weit entferneten
Spiegel geschickt, von dort reflektiert und traf auf
dem Weg zurĂŒck wieder die ZahnlĂŒcke.
Wird das Zahnrad gedreht dann trifft das
reflektierte LIcht irgendwann auf einen Zahn
und kann nicht empfangen werden.
Wird das Zahnrad schneller gedreht dann trifft
das Licht auf die 2.ZahnlĂŒcke.
Aus Umdrehungsgeschwindigkeit und Spiegel-
entfernung kann die Lichtgeschwindigkeit
berechnet werden.
Genauere Informationen findest du sicherlich
im Internet.

Das Licht von der Sonne bis zur Erde benötigt
ca 5 min.

Daher die Hitzewelle.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community