0 Daumen
559 Aufrufe
Hallo,

Hier die Aufgabe:

Für eine Station auf dem Mars (Ortsfaktor gMars=3,7 N/kg) wird ein Kran geplant. Er soll Bauteile haben, für die auf der Erde ein Stahlseil mit 24 Adern erfolgreich ist. Wie viele solcher Adern muss das Seil auf dem Mars haben? Auf dem Mond genügen 4 Adern. Wie groß ist demnach gMond?

Danke!

LG
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
24 Adern * 3.7 N/kg / (9.81 N/kg) = 9.05 Adern

Für den Mars würden ca. 9 Adern langen.


9.81 N/kg * 4 Adern / (24 Adern) = 1.635 N/kg

gMond beträgt danach ungefähr 1.635 N/kg.
Beantwortet von 8,4 k
Welche Formeln hast du hier angewendet? Die Definition des Ortsfaktors g=G/m?

Und warum ...*4Adern/24 Adern? Da für den Mond nur der 6. Teil der Gewichtskraft gilt?
Du feierst ne Party und willst 6 Kisten Bier kaufen. Hier auf der Erde mit einer Gewichtskraft von 9.81 N/kg benötigst du zum tragen der Kisten 6 Leute.

Auf dem Mars haben die Kisten nur noch eine Gewichtskraft von 3.7 / 9.81 = 38%

Daher langen 3 Leute zum Tragen aus, weil jeder locker 2 Kisten nehmen kann.

Machen wir die Party auf dem Mond haben die Kisten nur noch etwa 1/6 der Gewichtskraft. Also kannst du ganz alleine die Kisten schleppen.

Naja. Ok. Wenn das Problem mit dem Unbequemen Raumanzug nicht wäre.

Also wichtig ist hier die Masse in die Gewichtskraft umzuwandeln. Und dann zu schauen wie viele Adern das Seil haben muss, weil eine Ader nur eine bestimmte feste Tragkraft hat.

Vielleicht kennst du auch eine Artistennummer aus dem Zirkus bei der hübsche Damen an den Haaren hochgezogen werden und dann tolle Kunststücke darbieten.

Es wäre unmöglich einen Menschen an nur einem Haar in die Luft zu ziehen. Aber bei etwa 100000 Kopfhaaren braucht jedes Haar nur 1/100000 des Körpergewichtes tragen.
Ein wirklich tolles Beispiel :)

Ich habe die Aufgabe bestanden :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...