0 Daumen
246 Aufrufe

image physique question 16

const. V.= 2m/s^2 , Niederschlag eine Minute lang = 60 s, der Regen schlägt mit einer Rate von 1/3 kg/s auf. Wie viel beträgt die Beschleunigung des Waggons 

nach einer Minute (M=40kg). Soll man diese Rate als Reibung ansehen?

von

1 Antwort

0 Daumen

m(t) = 40kg + 1/3 kg · t
FN(t) = m(t)·g

F = μR·FN
F(t) = μR·FN(t)
m(t)·a = F(t) = μR·FN(t) = μR·m(t)·g

⇒a = μR·g

von 1,0 k

Zunächst ist  
const. V.= 2m/s2

Dann kommt  
Niederschlag eine Minute lang = 60 s, der Regen schlägt mit einer Rate von 1/3 kg/s auf.

nach einer Minute beträgt die Gesamtmasse aus Waggon und Wasser  (M=40kg)

Soll man diese Rate als Reibung ansehen?  Nein, sondern als Rate der Massezunahme.


m0 =  40kg - 60s * 1/3 kg/s  =  20 kg .

F = m0 * a  =  40 N  = const

a (1 min)  =  F / m (1 min)  =  40 N / 40 kg  =  1 m/s^2  .


Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community