0 Daumen
134 Aufrufe
a) Betrachten Sie die Ladungsverteilungen auf folgenden Körpern, die jeweils die GesamtladungQ > 0 tragen:(i) eine leitende Kugel (Radius R),(ii) eine nicht-leitende Kugel (Radius R) und (iii) eine nicht-leitende Hohlkugel (Innenradius R/2, Außenradius R).Geben Sie jeweils an, in welchen Abständen r vom Kugelmittelpunkt die Ladungsdichte un- gleich null ist. Bestimmen Sie in diesen Fällen jeweils, wie die Flächen- bzw. Raumladungs- dichte von Q und R abhängt
von

Brauche auch dringend Hilfe...komme bei dieser Aufgabe überhaupt nicht weiter und muss sie übermorgen abgeben. Wäre über eine schnelle Hilfe sehr dankbar ;.)

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community