0 Daumen
377 Aufrufe

Hallo,

Ebbe Flut dauern ca. 12.5 stunden. Ich habe jetzt prozentual berechnet, wie viel Zeit die Flut und die Ebbe ausmachen. Flut: 40% Ebbe:60%

Jetzt sollen wir das Verhältnid der Geschwindigkeit berechnen mit der Formel v=s/t, da die strecke dieselbe ist, kanm man 1 für s einsetzen und dann die Prozentuale dauer für t

Also z.b 

V (Ebbe)=1/0.6=2.56 

V (Flut)=1/0.4=1.6

Und jetzt das Verhältnid beider Zahlen 1.6 kommt raus, also ist die Fliesgeschwindigkeit bei Flut 1.6 mal so hoch wie bei Ebbe. Aber was sagen die beiden Zahlen aus? Das ist ja nicht die wirkliche Geschwindigkeit... man kann ja dazu nicht sagen dass 2.56 die Geschwindigkeit bei Ebbe und 1.6 Flut sei?? Versteht ihr was ich meine?

von

Habe eine Verständnisfrage: Warum dauern Flut und Ebbe nicht gleich lang? 

2 Antworten

0 Daumen

Das hast du doch:

also ist die Fliesgeschwindigkeit bei Flut 1.6 mal so hoch wie bei Ebbe.

Aber was sagen die beiden Zahlen aus?

Die beiden Zahlen einzeln lassen sich m.E. gar nicht interpretiere, nur

deren Verhältnis.

von 2,8 k
0 Daumen

V (Ebbe)=1/0.6=2.56  ???

V (Flut)=1/0.4=1.6  ???

Wie kommst du auf die Ergebnisse ?
V (Ebbe)=1 / 0.6 = 1.6666 = 5 / 3

V (Flut)=1 / 0.4 = 2.5 = 5 / 2

müßten die richtigen Ergebnisse sein.

Einfacher gehts es

60 % * v ( Ebbe ) = 40 % * v ( Flut )
v ( Ebbe ) / v ( Flut ) = 40 / 60 = 2 / 3

Probe
60 * 2 = 40 * 3

Das Zeitverhältnis Ebbe / Flut ist 3 / 2
Das   Geschwindigkeitsverhältnis Ebbe / Flut ist 2 / 3

von 7,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community