0 Daumen
213 Aufrufe

Beim Bungee-Jumping springt eine Person in ein Gummiseil (das im verwendeten Bereich dem hookeschen Gesetz gehorcht). Das Gummiseil hat im ungedehnten Zustand eine Länge von 6,0 m.

a) Hängt sich eine 70 kg (Fg ca. 700 N)schwere Person an das Gummiseil, so verlängert es sich auf 13,0 m. Berechnen sie daraus die "Gummihärte" D.

Ich verstehe überhaupt nicht wie ich vorgehen soll, ich habe zwar die lösung aber weiß nicht wie man darauf kommt.. kann einer helfen ? :)


von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo,

Kraft   F = 700 N  ;  Verlängerung s = 13 m - 6m = 7m

F = D * s      [  Gesetz von Hooke ]

→   D = \(\frac{F}{s}\)   =   \(\frac{700 N}{7m}\) 

→    D = 100 N/m   

D gibt an, mit welcher Kraft (in Newton) man an dem Gummiseil ziehen muss, um es um einen Meter zu verlängern.

Gruß Wolfgang

von 4,9 k

D nennt man auch die Federkonstante. Wenn man einen Begriff für Wikipedia oder Youtube zum Suchen benötigt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Federkonstante

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 4 Mär 2017 von Gast
0 Daumen
2 Antworten
Gefragt 25 Apr 2015 von Gast

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...