0 Daumen
671 Aufrufe

Also hier sind paar Aufgaben: 

1) Ein Sportwagen legt in 54Sekunden eine Strecke von 4590 Metern zurück. Wie gross ist die Durchschnittsgeschwindigkeit des Sportwagens?

Lösung: 
Die Geschwindigkeit beträgt 85 m/s.

2) Ein Fussgänger benötigt für einen 28 km langen Wanderweg 4 Stunden. Wie gross ist die Durchschnittsgeschwindigkeit des Fussgängers?

Lösung: 
Lösung: Die Durchschnittsgeschwindigkeit des Fussgängers beträgt 7 km/h.

3) Ein Lastwagen fährt eine Strecke von 80 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 16 km/h. Wie lange ist er unterwegs.

Lösung: 
Lösung: Der Lastwagen braucht 5 Stunden.


Das sind Aufgaben vom Internet :) (Ich weiß nicht, wie man sie berechnet) 

Grüße 

Emre ^^ 

 

Gefragt von

3 Antworten

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Hallöchen nochmal Emre,

schön, dass die Lösungen dabei stehen :-D

 

1) Ein Sportwagen legt in 54 Sekunden eine Strecke von 4590 Metern zurück. Wie gross ist die Durchschnittsgeschwindigkeit des Sportwagens?

Nun, das ist normaler Dreisatz - Zweisatz :-)

4590 Meter in 54 Sekunden

4590 Meter/54 in einer Sekunde = 85 Meter pro Sekunde

 

2) Ein Fußgänger benötigt für einen 28 km langen Wanderweg 4 Stunden. Wie gross ist die Durchschnittsgeschwindigkeit des Fußgängers?

Gleiches Vorgehen wie in 1)

28km in 4 Stunden, also

28/4km in einer Stunde = 7km pro Stunde

 

3) Ein Lastwagen fährt eine Strecke von 80 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 16 km/h. Wie lange ist er unterwegs?

Bei solchen Aufgaben (es handelt sich um eine proportionale Beziehung: Je mehr Zeit, desto mehr zurückgelegte Kilometer) ist eine kreuzweise Multiplikation elegant und schnell - Du musst nur darauf achten, Zeilen und Spalten richtig auszufüllen und vielleicht hinterher eine Plausibilitäts-Kontrolle zu machen: Passt das?

80 16
x 1

Also:

80 * 1 = x * 16 | : 16

80/16 = x

x = 5

 

Plausibilität?

16km pro Stunde, in 5 Stunden 5 * 16km = 80km - passt :-D

 

Lieben Gruß

Beantwortet von
Hallo Brucybabe :)
Ja, das ist klar :) Also Aufgaben mit Dreisatz - Zweisatz sind kein Problem, aber man muss ja auch bei manchen Aufgaben die Formel: v= s/t benutzen und da habe ich Probleme. In der Arbeit MÜSSEN wir diese Formel benutzen .... ich hab noch andere Aufgaben mit Lösungen...vllt hast du ja Zeit und willst es mir mit der Formel nochmal erklären? :-)
Aber sonst: Wie immer sehr Ausführliche und Beste Antwort!
Gracias :-D

Wenn Du Aufgaben hast, die die Anwendung dieser Formel fordern: Immer her damit!

ok, danke! :) 
 

Aufgabe 1

Wie schnell fliegt der Ball eines Tennisprofis während der 0.318 s vom Aufschlag bis zum Aufprall auf den Boden bei einer Flugbahn von 26.6484 m?

Lösung: Der Ball fliegt mit einer Geschwindigkeit vom 83.8 m/s.

Aufgabe 2

Wie schnell rast ein Rennauto, das eine 34997.6 m lange Rennstrecke in 6 min 0.8 s zurücklegt?

Lösung: Das Rennauto hat eine Geschwindigkeit von 97 m/s.

Aufgabe 3

Wie weit kommt eine Läuferin in 85.6 s, wenn sie durchschnittlich 6.5 m/s schnell ist?

Lösung: Die Läuferin kommt 556.4 m weit.

Aufgabe 4

Wie weit kommt ein Eisenbahnzug in 6 h 49 min, wenn die mittlere Geschwindigkeit 16.1 m/s beträgt?

Lösung: Der Eisenbahnzug kommt 395.094 km weit.


PS: Ich bin kurz essen :)

Kannst die ja schnell rechnen und dann wenn ich da bin, antworte ich :) 

VIELEN DANK IM VORRAUS! :)

Der Mann ist zum Essen, und ich arbeite :-)

 

Aufgabe 1

Wie schnell fliegt der Ball eines Tennisprofis während der 0.318 s vom Aufschlag bis zum Aufprall auf den Boden bei einer Flugbahn von 26.6484 m?

v = s/t

v = 26.6484m/0.318s = 83,8m/s

 

Aufgabe 2

Wie schnell rast ein Rennauto, das eine 34997.6 m lange Rennstrecke in 6 min 0.8 s zurücklegt?

Zuerst die 6min 0,8s in Sekunden umrechnen: 6min 0,8s = 360,8s

v = s/t

v = 34997,6m/360,8s = 97m/s

 

Aufgabe 3

Wie weit kommt eine Läuferin in 85.6 s, wenn sie durchschnittlich 6.5 m/s schnell ist?

v = s/t

6,5m/s = s/85,6s | wir suchen s und multiplizieren deshalb beide Seiten mit 85,6s

6,5m/s * 85,6s = s

556,4m = s

 

Aufgabe 4

Wie weit kommt ein Eisenbahnzug in 6 h 49 min, wenn die mittlere Geschwindigkeit 16.1 m/s beträgt?

v = s/t

Wieder erst einmal die 6h 49min in Sekunden umrechnen:

6h 49min = 6 * 3600s + 49 * 60s = 24540s

Und einsetzen:

16,1m/s = s/24540s | beide Seite * 24540s

16,1m/s * 24540s = s

s = 395094m = 395,094km

 

Jetzt esse ich auch was :-D

 

Lieben Gruß

 

 

Ommmgggg DAAAAAAAAANKEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!! danke dfanke fdanke danke danke danke danke danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich weiß nicht wie ich mich bedanken soll....also wirklich vielen vielen dank!!!!!!!!!! du hilfst mir SEEEEEEEEEEEEEEEHHHRRRR!!!!!!!!!! omg guuuutttt das es so menschen gibt :)
VIELEN VIELEN DANK!!!!!! ich habs verstanden!!!!!!!!!!!!! :)))))))))))))))))
Gibt es ein besseres Lob als dieses?

Nein, wahrscheinlich nicht!

Danke, danke, danke, Emre :-D

Und weiterhin viel Erfolg!!!
haha ja danke :) und ich bedanke mich auch nochmal :D
Nun muss aber gut sein mit dem "Danke" :-DD
haha ja das wars  :D
+3 Daumen

Nun, du musst nur die zurückgelegte Entfernung durch die dafür benötigte Zeit dividieren und dabei auf die Einheiten achten!

Also z.B. bei

1)  vd = Strecke / Zeit = 4590 m / 54 s  = 85 m / s

Bei 3) kennst du die Durchschnittsgeschwindigkeit vd und die Strecke und sollst die benötigte Zeit berechnen. Löse also die oben genannte Formel nach der Zeit auf:

Zeit = Strecke / vd = 80 km / ( 16 km/h ) = 5 h

Beantwortet von
Hi JotEs :)
Also mich verwirren nur diese Einheiten?
Muss ich jetzt beim Endergebnis welche EInheiten aufschreiben?
Zum Beispiel: 30min und Km/h welche Einheit kommt dann?
UND

Wir haben noch eine Zahl mit 3,6 gelernt, also das ist Sekunden von Stunden, also eine Stunden hat ja 60 min und das umgerechnet in Sekunden sind dann 3600sec, aber wann muss ich dann das benutzrn????? :(

Im vorliegenden Fall musst du nicht besonders auf die Einheiten achten weil sie alle schon zusammen passen.

Wenn aber z.B. gefragt wird:

Ein Fußgänger bewegt sich mit einer Druchschnittsgeschwindigkeit von 6 km/h. Wie weit ist er nach 30 Minuten gekommen?

dann müsstest du die Formel

Strecke = vd * Zeit

benutzen. Dann aber musst du die Einheiten anpassen, also entweder die Minuten in Stunden umrechnen:

30 min = 0,5 h

und rechnen:

Strecke = 6 km/h * 0,5 h = 3 km

oder die Durchschnittsgeschwindigkeit in km/min umrechnen:

6 km/h = 6 km / 60 min = 0,1 km/min

und rechnen:

Strecke = 0,1 km/min * 30 min = 3 km

 

Keinesfalls dürftest du etwa rechnen:

Strecke = 6 km/h * 30 min

weil hier die Zeitangaben h und min nicht zueinander passen.

 

Zum Faktor 3,6:

Den benötigst du, wenn du eine in km/h gegebene Geschwindigkeit in m/s umrechnen willst:

x m/s * 3,6 = y km/h

oder umgekehrt:

x km/h / 3,6 = y m/s

Hi nochmal :)

Ahhh jetzt kommt immer mehr Licht ins dunkle ^^
Auch eine Super hilfreiche Antwort wie Brucybabe :)

Jetzt weiß ich allerdings nicht, wem  ich den Stern geben soll :'(
Mano..dass ist immer das schwierigste ...es kommen zwei oder mehrere SEHR GUTE Antworten und dann muss man sich entscheiden....
+1 Punkt
1) 4590: 54= 85m/s


2) 28:4= 7km/h


3) 80:16= 5h
Beantwortet von
Hi bazinga :)

danke auch für deine Antwort und für deine Hilfe! :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...