0 Daumen
318 Aufrufe

Berechnen Sie die Anzahl der im 10cm³ Al enthaltenen Elektronen, die im idealen Fall für den elektrischen Stromfluss zur Verfügung stehen.Dichte Al= 2,7 g/cm³

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

p = m/V

m = V * p = (10 cm^3) * (2.7 g/cm^3) = 27 g

Al : 1 mol == 26.982 g

Damit haben wir etwa 1 mol == 6.022*10^23 Teilchen.

Nun bin ich mir nicht ganz klar welche Elektronen alle zur Verfügung stehen für den Stromfluss. Vielleicht kannst du da weiterhelfen? Sind es die Elektronen der äußeren Schale? Dann wären es ja 3 Stück.

Die Anzahl Atome habe ich ja bereits berechnet. Das müsste man jetzt nur noch mit der Anzahl Elektronen pro Atom multiplizieren.

von 9,8 k

Super danke.Der Information aus der Aufgabenstellung nach die im idealen Fall zur Verfügung stehen. Ich würde sagen, dass damit die Elektronen der äußeren Schale gemeint sind.Aluminium leitet Strom, nur nicht besonders gut so weit ich weiß. 

Ja. Ich habe auch nachgesehen. Alle Metalle leiten den Strom nur manche besser und manche schlechter.

Also da Aluminium 3 Elektronen in der äußeren Schale hat wären es 3·6.022·10^23 = 1.807·10^24 Elektronen

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community