0 Daumen
1,3k Aufrufe
Die Schallgeschwindigkeit c in einer Gitarrenseite beträgt c = 900m/s, die Seitenlänge beträgt l = 0,7m. Zu berechnen ist die Frequenz des Grundtones und des ersten Obertones.
Danke im Voraus
von
Gitarrenseite

Die Gitarre hat sechs Saiten. Oben, unten, vorne, hinten. Ach, ihr wisst ja, wie so ein Teil aussieht. Meine ist aber leider kaputt. In der Mitte ist ein Loch, da habe ich Draht drüber gespannt. Otto.

Irgendwie doof dein Kommentar.

Dann denk mal drüber nach!

Nein, mach doch einfach eine klare Aussage.

Ok, ich mache mal eine Ausnahme: Die Frage enthält den Begriff "Gitarrenseite", gemeint ist aber "Gitarensaite". Das ist ein häufiger Verwechsler, der in dem von mir angeführten, und wie ich meine relativ bekannten, Zitat des  Komikers (und u.a. Grimme-Preis-Trägers) Otto Waalkes aufgegriffen wird.

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


die Grundfrequenz kann man auch als Grundton bezeichnen. Sie wird folgendermaßen berechnet:

f0 = c / 2 * l

f  = 900m/s  / (2 * 0,7m) = 642,85 Hz

Diese Grundtonfrequenz befindet sich zwischen dis´´ / es´´ und e´´.

(Die Saite ist somit ziemlich unsauber gestimmt :)).

Der erste Oberton ist immer eine reine (!) Oktave. Du erhältst ihn durch simple Verdopplung der Grundfrequenz.

642,85 Hz * 2 = 1285,7 Hz


Viele Grüße

von 5,1 k
0 Daumen

f_0= l/c

rest bis 20 buchstaben

von

Das stimmt leider nicht.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community