0 Daumen
146 Aufrufe

Ein Bergsteiger befindet sich auf meereshöhe bei h=0m und erklimmt einen berg von 3832m höhe. oben angekommen isst er etwas schokolade, welche aussen an seinem rucksack hngen hatte un die dementsprechend die umgebungstemperatur von 2,8grad celsius(das ist die temperatur der schokolade) angenommen hat.
Beim letzten Aufstieg auf diesen Berg, als er die schokolade in der Hosentasche trug hatte seine körpertemperatur von 37gradcelsius angenommen und er konnte damals sämtlich e energie die er beim aufstieg verbraucht hatte wieder aufnehmen. jetzt nimmt er mit der gleichen masse schokolade nur 97,73% der verbrauchten energie auf. wie gross ist die masse des Bergsteigers?
Die wärmekapazität der schokolade beträgt 1778 J/K Beachten sie ausserdem dass der physiologische energiegehalt der schokolade für diese aufgabe als temperaturunabhängig angenommen werden soll.

von

Du mußt zunächst den Nippel durch die Lasche ziehen und diesen
dann ganz weit nach oben drehen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community