0 Daumen
226 Aufrufe

Guten Abend allerseits,

ich habe eine Physikaufgabe vor mitr, mit der ich mich herumschlage.

Ein Öltröpfchen in einem Plattenkondensator mit waagerechten Platten und Luftumgebung , hat die Masse

 m = 3* 10 ^ -14 kg  und eine Gesamtladung von Q = 4,8 * 10^ -19 C .

Eine nach oben gerichtete elektrostatische Kraft gleicht die nach unten gerichtete Gravitationskraft aus, so dass das Tröpfchen ruht. Wie stark ist das elektrische Feld und in welche Richtung zeigt es. ( Die Auftriebskraft kann vernachlässigt werden)

Also es gilt ja E= F / Q aber wie berechne ich nun die Kraft. Für die elektrische Kraft bräuchte ich die Spannung und die Distanz zwischen den Platten...

Ich weiß nicht weiter...

Aber die Richtung des Feldes müsste sich doch nach oben richten, wenn das Tröpfchen positiv ist und die obere Platte negativ geladen und die untere positiv geladen ist oder?


Grüßchen und danke von Nessi, die auf dem Schlauch steht.

von

1 Antwort

0 Daumen

Da das Tropfchen ruht ist die Gewichtskraft gleich der elektrischen Kraft

E = F / q

mit F = m * g

E = m * g / q = (3·10^{-14} kg) * (9.81 N/(kg)) / (4.8·10^{-19} C) = 6.131·10^5 N/C = 6.131·10^5 V/m

von 9,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community