0 Daumen
115 Aufrufe

IMG_D15D6C63177C-1.jpeg

Text erkannt:

Aufgabe 4
(6 Punkte)

In welcher Mindestentfernung a vom Objektiv einer Kleinbildkamera (Brennweite \( f \), Bildformat mit den Seitenlängen \( b \) und \( c \) ) muss sich eine Person (Körpergröße \( h \) ) aufstellen, um vollständig abgebildet zu werden?

Gegeben: \( f=80 \mathrm{~mm} \quad h=2,75 \mathrm{~m} \quad b=46 \mathrm{~mm} \quad c=46 \mathrm{~mm} \)

\( \begin{array}{ll}\frac{b}{B}=\frac{g}{g} & g=a \\ g=\frac{b}{B} \cdot g & g=\frac{0,75 \mathrm{~m}}{2}=1,375 \mathrm{~m} \\ g=\frac{0,046 \mathrm{~m}}{0,023 \mathrm{~m}} \cdot 1,375 \mathrm{~m} & B=0,023 \mathrm{~m} \\ g=a=2,75 \mathrm{~m} & \end{array} \)

Hallo,stimmt meine Lösung so?

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
Hallo,stimmt meine Lösung so?

Soll g = a = 2,75m ( = h ) die Lösung sein?

Du solltest Helfern oder deinem Lehrer nicht unnötig erschweren, deine Rechnung zu verstehen.

Warum verwendest du nicht die Buchstaben aus der Zeichnung? Und wenn du andere Buchstaben verwendest, solltest du eingangs schreiben, was sie zu bedeuten haben. Warum benennst du z.B. die Objektweite, d.h. den Abstand des Objekts vom Mittelpunkt der Linse von a nach g um?

Du solltest nicht den gleichen Kleinbuchstaben für verschiedene Werte verwenden In deiner Formel ist g = 1,375m und als Ergebnis hast du g = 2,75m heraus. Übrigens, g/g =1.

Wo hast du die 0,75m her? Nach dem Ergebnis zu urteilen, sollten es wohl 2,75m sein.

Avatar von 3,9 k

Erstmal vielen Dank für deine Antwort.


Ja genau 2,75m soll meine Lösung für a sein.


Die Grundformel ist ja b/B=g/G

Formel umgestellt nach g ist b/B*G

Hier bei ist: g=a

B=y'=c/2 somit 0,023m

G=h/2=y somit 1,375m

somit ist a=0,046m/0,023m*1,375m

a= 2,75m

Entschuldigung hätte ich direkt ordentlich schreiben sollen.

Wo benutzt du denn f=8cm?

deine Rechnung verstehe ich nicht, du hast mit den Buchstaben der Zeichnung

h/c=2,75/0,046=59,8

und h/c=a/a' und 1/f=1/a+1/a'

bei mir kommt a nicht mit 2,75m raus.

lul

a=0,046m/0,023m*1,375m

b= a' . Dieses b aus deiner Formel ist die Bildweite, d.h. der Abstand des Bildes vom Mittelpunkt der Linse. Dieses b ist nicht identisch mit dem in der Aufgabe angegebenen b.

Lösung: s. lul

Übrigens, du hättest nicht zuerst c/2 und h/2 ausrechnen müssen, weil die Zweien gekürzt werden können:

(0,046 * 1,375 ) / 0,023 = (0,046 * 1,375 * 2 ) / 0,023 * 2 = (0,046 * 2,75) / 0,046 = 2,75

h = 2,75m dürfte nicht korrekt sein, denn eine Person mit solch einer Körpergröße wurde zumindest auf der Erde bisher noch nicht entdeckt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community