0 Daumen
580 Aufrufe

Hallo Freunde,

ich kann ja die Bremskraft ermitteln wenn ich eine Zeit habe und zwei Geschwindigkeiten: F = dp/t .

Geht das ganze auch aus der Differenz der kinetischen Energie?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Soweit die Kinetische Energie nur durch das Bremsen umgewandelt worden ist geht das.

Ist allerdings noch kinetische Energie durch Reibung und Erwärmung verloren gegangen, dann kann man das nicht mehr einfach über die Differenz berechnen.

von 9,6 k

1.   Kinetische Energie nur durch das Bremsen umgewandelt

Darf man mal fragen, in welche andere Energieform die kinetische Energie durch das Bremsen umgewandelt worden sein soll, wenn du Wärmeenergie durch Reibung ausschließt ?


2.   geht das

Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel :

Eine kinetische Energie von 1728J wird durch Bremsen umgewandelt (deine Voraussetzungen mögen erfüllt sein). Wie groß ist nun die Bremskraft ?

Solltest du die Aufgabe doch nicht lösen können, darfst du gerne noch folgende Daten benutzen :
m = 6 kg,   Dauer des Bremsvorgangs t = 2 s .

... scheint wohl doch nicht zu gehen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community