0 Daumen
27 Aufrufe

Aufgabe: Widerstandsberechnung bei parallelschaltung.

U=6V; I=10mA

Messung wird durch zwei baugleiche parallel geschaltete WiderstĂ€nde durchgefĂŒhrt.


Problem/Ansatz: Habe die Formel fĂŒr Parallelschaltung verwendet und 150 ohm erhalten. Dies soll jedoch falsch sein, kann mir jemand den richtigen Rechenweg zeigen?

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

der Gesamtwiderstand ist R=U/I=600Ω zwei gleich WiderstĂ€nde parallel hat jeder 2R also ist der einzelne Widerstand 2*600Ω du hast mit der Reihenschaltung von 2 Wdstd gerechnet du kannst auch rechnen Gesamtstrom 6mA durch jeden W, fließt die HĂ€lfte also 5mA  und es Leier die Spannung 6V an beiden  also  R=6000/5Ω

Als Gleichung 1/R+1/R=1/Rges

Gruß lul

von 30 k

Also dann 1/600 + 1/600 = 1/300 ?


Und das Ergebnis wĂ€ren dann 300 Ohm ?

Hallo

Nein , gegeben ist Rges=600Ω gesucht R=x

also  1/x+1/x=1/600

deine Rechnung wÀre ja mit bekannten EinzelwiderstÀnden von 600Ω, aber die EinzelwiderstÀnde suchst du doch?

Du liest posts zu ungenau!

lul

Ah sorry, also 1/1200 + 1/1200 = 1/600


Bin dann aber immernoch etwas verwirrt was dann die einzelnen WiderstĂ€nde wĂ€ren. Also am Ende nimmt man ja den kehrbruch, damit hĂ€tt ich das gegebene Rges von 600 Ohm. Aber als einzelne WiderstĂ€nde hĂ€tte ich ja dann 1200
. ein einzelner kann ja nicht grĂ¶ĂŸer sein als der Widerstand im gesamten oder? Bin leider etwas verloren in dieser Thematik, trotz erneutem reinlesen

Hallo

doch, 2 parallele WiderstÀnde sind immer kleiner als der kleiner der beiden.

stell dir vor der Widerstand ist ein dĂŒnner Draht, 2 parallele DrĂ€hte haben dann zusammen den halben Widerstand genau wie ein Draht mit doppeltem Durchmesser, Wenn du im Verkehr 2 parallele Straßen hast behindern sie dn Verkehr auch weniger als eine einzelne es kann der doppelte Verkehrsstrom durchfließen, Anders nur wenn du die WiderstĂ€nde hintereinander schaltest, das ist wie ein lĂ€ngere Draht oder 3 "Verkehrshindernisse" nacheinander.

Gruß lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community