0 Daumen
74 Aufrufe

Zwischen zwei horizontal angeordnet, entgegen geladenen Metallplatten schwebt ein Probekörper mit Q=5*10^-9 und m=2mg.
Berechnen Sie den Betrag der feldstärke zwischen den Platten.
von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Zwischen zwei horizontal angeordnet, entgegen geladenen Metallplatten schwebt ein Probekörper mit Q=5*10^-9 und m=2mg.
Berechnen Sie den Betrag der feldstärke zwischen den Platten.

Damit der Probekörper zwischen den horizontal angeordneten Platten schweben kann, müssen die Beträge von elektrischer Feldkraft und Gravitationskraft gleich sein:

Fel =  Fg

Q * E =  m * g

⇒  E =  m * g / Q

Du erhältst somit für den Betrag der Feldstärke zwischen den beiden Platten:

E =  2 * 10-6 kg * 9,81 m s-2 / (5 * 10-9 C)  =  3,92 * 103 kg m s-2 / C =  3,92 * 103 N / C


Ich hoffe, das bringt dich weiter :)

von 8,4 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community