0 Daumen
53 Aufrufe

Hallo

Aufgabe:


Ein Sportler will einen 60 m breiten Fluss mit nem Tempo von 0,6 m/s quer zur Strömungsrichtung durchschwimmen. Der Schwimmer hat neben der Schwimmgeschwindigkeit noch die Zusatzgeschwin- digkeit durch die Strömung von 1,5 m/s
Problem/Ansatz:

Wie kann ich die Zeit und wieviel Meter der Schwimmer von seinem ursprünglichen Ziel durch die Strömung abgetrieben wurde berechnen?

Danke

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

Die Zeit die er braucht, rechnest du einfach aus seiner Geschwindigkeit und der Breite des Flusses aus. In der zeit ist er dann mit der Geschwindigkeit des Flusses abgetrieben.

Gruß lul

von 24 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community