0 Daumen
31 Aufrufe

Hey,


hab ich hier alles richtig gemacht? Ich bin mir bei 1.b) nicht sicher und bei 1.a) ob das Elektrische Feld in die richtige Richtung zeigt.


7C5A13B1-F6AB-4D59-B661-C56981B267FE.jpeg

Text erkannt:

a) Wie muss das elektrische Feld des Plat- tenkondensator serichet ein? Zeichnen Sie dieses Feld ein. Tragen die lonen eine Sie dieses Feld ein. Tragen die lonen eini positive oder eine negative Ladung? Das elels. Teld geht von onten Die oben nach unten. Die
lonen haben line negahive Ladung.
b) Begränden Sie, weshalb nur lonen mit einer bestimmten Geschwindigkeit das gekreuzte elektrische und magnetische Feld geradlinig durchlaufen.
2. Erläutern Sie anhand der Skizze die Wirkungsweise eines einfachen Massenspektrografen.
Die lonen aus der Quelle werden von der Anode angezogen und gebundelt. \( I \mathrm{~m} \) Geschwindigkeitsfiller 2ielnt die Lorenzkraff die lonen nach unten und die elektrische Feldstarke hach oben. Sie sind nun nach Geschwindigkeit sortiert und gelangen zur Blende (Deletitors. Sie besiten ein Magneffeld, welules dil lonen nact oben ablen4t. Sie treten auf cine Fotoplatte auf der man die Masse ablesen Lunh.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

Alles ist richtig, nur das Geschwindigkeitsfilter hast du zu ungenau beschrieben

Die Anode so wie gezeichnet bündelt nicht. ( Besser im Feld zwischen Quelle und positiver Platte  werden die Ionen beschleunigt)   Nur Ionen die durch das Loch der Anode kommen fliegen durch das gekreuzte E,B Feld.  Unabhängig von der Masse kommen geradeaus  zum Loch gegenüber nur Ionen einer Geschwindigkeit durch.

diese beschreiben im B Feld einen Halbkreis dessen radius von der Masse bestimmt wird.

es fehlt b) nur wenn E*q=E/q*v*B ist heben sich die Ablenkung durch B und E auf, also kommen nur Teilchen geradeaus zum gegenüberliegenden Loch für die gilt v=E/B

Gruß lul

von 24 k

Danke! Kann ich zu 1.b) sagen: Die Lorenzkraft hängt von der Geschwindigkeit des Iones ab, somit ist die Lorenzkraft nur so groß wie die elektrische Feldkraft bei einer bestimmten Geschwindigkeit.

Hallo

richtig, ich würde noch hinzufügen und in entgegengesetzter Richtung. warum nicht einfach die Gleichung hinschreiben?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community