0 Daumen
61 Aufrufe

Aufgabe:

Ein großer Affe der Masse m_1= 81 kg  hängt an einem Seil in der Ruhelage. Nun springt ein kleiner Affe (Masse m_2= 17 kg ) horizontal auf den Rücken des großen Affen und klammert sich fest. Beide Affen schwingen dann gemeinsam am Seil und erreichen eine maximale Höhe von 2,5 m .

Mit welcher Geschwindigkeit ist der kleine Affe auf dem großen Affen gelandet?


Problem/Ansatz:

wo ist mein Fehler und was ist die richtige Antwort

\( \frac{1}{2} m_{2} \cdot v_{2}^{2}=\left(m_{1}+m_{2}\right) \cdot g \cdot h \)
\( v_{2}^{2}=\frac{2 \cdot\left(m_{1}+m_{2}\right) \cdot g \cdot h}{m_{2}} \)
\( V_{2}=\sqrt{\frac{2\left(m_{1}+m_{2}\right) g h}{m_{2}}} \)
\( V_{2}=\sqrt{\frac{2 \cdot(81 \mathrm{~kg}+17 \mathrm{~kg}) \cdot 9,81 \frac{\mathrm{m}}{s^{2}} \cdot 2,5 \mathrm{~m}}{17 \mathrm{~kg}}} \)
\( \Rightarrow \) Geschwindighait des klinen Affens: \( V_{2}=16,815 \frac{\mathrm{m}}{\mathrm{s}} \)

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

der Sprung auf den Rücken ist kein elastischer Stoß, deshalb kannst du nur mit dem Impulssatz rechnen17kg*v=(81+17)kg*u  und dann Energiesatz 1/2*u^2=g*h (M gekürzt) daraus u und dann v.

Gruß lul

von 24 k

okay danke dir

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community