0 Daumen
29 Aufrufe

Aufgabe:Leite mit Hilfe des Energieerhaltungssatzes den Term--> Die AUfgabe die so anfängt meine ich in den Lösungen

https://www.leifiphysik.de/elektrizitaetslehre/bewegte-ladungen-feldern/versuche/fadenstrahlrohr
Problem/Ansatz:

Durch den Link kommt man auf Leifi Physik und ich soll die Aufgabe dort machen die so anfängt ,,Leite mit Hilfe des Energieerhaltungssatzes den Term''.


Ich verstehe den Teil in der Aufgabe nicht, wie die Epot,k=Ekin,A <->e*U*B, was soll das heißen, wie kommen die auf die den Energieerhaltungssatz kann mir, dass jemand erklären? Also ich glaube die setzten, da die Formeln gleich. Kann mir das jemand vorrechnen.


Vielen Dank für eure Hilfe!

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

Spannung= Potentialdifferenz,  el Potential= Energie pro Ladung  also U=E/q  ,  Spannung mal Ladung = Energiedifferenz. Wenn ein e die  von der neg. Kathode zur positiven Anode beschleunigt wird verliert es die Energie U*e und gewinnt die Energie m/2*v^2 ja deshalb kann man rechnen e*U=m/2*v^2 und daraus v des e bestimmen , wenn es in das B Feld tritt. Aber genau das wird da ja erklärt, deshalb fällt es mir schwer, deine Frage zu verstehen

dasselbe passiert in jedem Beschleuniger, z.B, auch in der Braunschen Röhre.

Gruß lul

von 23 k

Ich würde gerne wissen, wie die auf diesen Term kommen. Lösen die, die Gleichung nach v0 ausfindig, wenn ja wie?



Und, was bedeutet v0?

Jetzt habe ich es verstanden, weißt du, denn wie die auf die Prozentzahl gekommen sind?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community