0 Daumen
233 Aufrufe

Ahoi

Ich hänge an folgender Aufgabe : Ein Mast wird durch vier horizontale Spanndrähte abgestützt

F1 : 4,5kN
F2 : 3kN
F3 : 2kN
F4 : 4kN

Bild Mathematik

Der Betrag, die Lage der Wirklinie (zur x-Achse) und der Richtungssinn der Relustierenden sind zu bestimmen.

So. Aber irgendwie stimmen meine Ergebnisse aus zeichnerischer und Rechnerischer Methode nicht überein ? Siehe folgende Links:

Zeichnerische Methode : http://ggbtu.be/mpeYkyHAz
Rechnerische Methode : http://ggbtu.be/mPum3XuMN

Hinweise auf den Fehler erwünscht.

Ich danke euch im Voraus und lieben Gruß
Salut

von

Warum schon wieder diese Links?

Vgl. Diskussion: https://www.mathelounge.de/242972/antriebsmoment-einer-seilwinde-gesucht

Du hast allerdings wieder sehr gut lesbar dargestellt. (Ein Plus)

Warum rechnest du nicht einfach direkt mit den Vektoren?

Also direkt  0A' = 0C' + 0D' + 0E' + 0B ?

Habt ihr noch nicht gelernt, wie man Vektoren addiert?

Die Umrechnung an kN kannst du ja nötigenfalls noch im Ergebnis vornehmen.

Ahoi,

@Lu "Also direkt  0A' = 0C' + 0D' + 0E' + 0B ? " Das ist natürlich ein sinnfälliger vergleich deinerseits :D Ich danke die für deine Bemühungen, nur ich bin zurzeit an so schicken Sachen wie zu sehen orientiert und möchte demnächst mal größere Sachen in Arbeit nehmen und ich glaube da täte ich mir gut daran jetzt mehr und mehr GeoGebra zu arbeiten :D. Und für meine Links übernehme ich volle Verwantwortung, ich meine ich kann die Methode GeoGebra Dateien auf geogebra.org hochladen und teilen nur empfehlen. Da kann jeder mit Freude haben egal ob man persönlich nun GeoGebra hat oder nicht, ist auch nicht voraussetzung.

Vielen Dank und lieben Gruß
Salut

1 Antwort

+1 Daumen

http://tube.geogebra.org/material/show/id/1299179

Vermutlich hast du bei der Eingabe der Winkel in den TR übersehen, dass es auch welche jenseits des 1. Quadranten gibt, was gelegentlich zu falschen Ergebnissen führt.

von

Ahoi,

Hat alles seinen Anfang genommen durch nur einen falschen Betrag XD. Ich habe mich noch um die resultierende und den Richtungssinn gekümmert siehe http://ggbtu.be/mBGT1NuRa

@pleindespor : Danke, dass du der Sache Erwähnung tust, ich glaube dieser Punkt kann einem ziemlich übel mitspielen. Jedoch wie zu sehen, ist ein Winkel von -90° für mich 270° groß oder ein Winkel von -10° halt 350° groß. Man sollte sich halt bei diesen Sachen nicht übereilen, da stimme ich dir zu.

Vielen Dank und lieben Gruß
Salut

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community