0 Daumen
39 Aufrufe

Aufgabe:

Was leitet die Energie bei steigender Temperatur bei Metall weiter?

von

2 Antworten

0 Daumen

In Metallen sind Elektronen f√ľr einen Gro√üteil des W√§rmetransportes verantwortlich. Siehe dazu Wikipedia

Dielektrische Festkörper
In dielektrischen Festkörpern (Isolatoren) geschieht die Wärmeleitung nur durch Gitterschwingungen, die Phononen. Die Bewegung der Atome wird dabei von Nachbar zu Nachbar weitergeleitet. Alle Elektronen sind an Atome gebunden und können deshalb keinen Beitrag zur Wärmeleitung liefern. Bei sehr tiefen Temperaturen wird die Wärmeleitfähigkeit von nichtmetallischen kristallinen Festkörpern durch Grenzflächenstreuung begrenzt.

Elektrisch leitfähige Festkörper
In elektrisch leitf√§higen K√∂rpern wie zum Beispiel Metallen k√∂nnen die Elektronen auch W√§rme transportieren und somit zur W√§rmeleitung beitragen. In Metallen √ľberwiegt sogar die W√§rmeleitung durch die Elektronen. Dieser Zusammenhang f√ľhrt zum Wiedemann-Franzschen Gesetz. Bessere elektrische Leiter wie Kupfer √ľbertragen die W√§rme deshalb besser als schlechtere elektrische Leiter wie Eisen. Im supraleitenden Zustand tragen die Elektronen nicht mehr zur W√§rmeleitung bei ‚Äď Supraleiter sind also keine guten W√§rmeleiter.

(c) https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmeleitung
von 9,7 k
0 Daumen

Hallo

die Frage ist zu unpräzise. Wenn T steigt, wird das Metall oder jeder andere Gegenstand wärmer und hat damit einen größere Wärmeenergie.

Durch Wärmeleitung und dann Abgabe an ein anderes Material ( Wasser, Luft) kann die Energie auch transportiert werden.

wenns das nicht ist musst du genauer fragen.

lul

von 21 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community